Weißer Nebel,Schwarzer Rauch, Große Welle von Gefühlen.....Schmerz

 

* Startseite     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Themen
     Passiert....
     Früher
     Gegessen?
     Gedanken Fetzen
     Denken....
     Angehörige?

* mehr
     England
     Über mich
     Pics
     Links zu SvV, Depressionen etc
     wichtige Personen
     Abschiedsbriefe

* Links
     nice!
     nice2!
     Eine geniale Fanfiction






Früher

Mein Opa ist tot.

Das habe ich in der zweiten Klasse in mein Heft geschrieben.
Mit voller Überzeugung.

Ich war dann schließlich 13 als ich erfuhr das er irgendwo in den beneluxstaaten mit seiner 2ten Frau wohnte.
Mum hatte den Kontakt zu ihm abgebrochen.
Mum hatte ne scheiß Kindheit. Beziehungsweise sie hatte einfach keine.

Aber sowas wurde mir nicht erzählt, ich habe das später erst alles stückchenweise von meinem Bruder , der Freundin meines Vaters und anderen erfahren. Inzwischen hab ich es auch von miener Mutter selbst gehört......, aber das hat lange gedauert.


Nun ja , H. , so hieß dann mein unbekannter Opa.
Er hatte sich über andere Verwandte gemeldet, an einem geburtstag. Meine Mum meinte nur das es klar war : ihren Geburtstag hätte er sich nie gemerkt.

Die Nächsten Herbstferien fuhren wir ( ich , mein Bruder, Mum, Mums Schwester) zu H.
H. hatte dort auch eine Ferienwohnung, so dass wir alle gut unterkamen. Es war richtig schön , Strand , Meer , Wind , .....

wir fuhren auch die nächstenund übernächstten dorthin.

warum ich das hier schreibe? ich weis es nicht.......
es ist nur ein beispiel von vilen wie ausgeprägt das vertrauen zwischen uns war.....
später ahter ich mich eine zeitlang gefragt warum sie mir nicht zutraute zu hören das ich einen opa habe, sie aber nicht will das er kontalt mit unsrere familie hat.

warum musste sie sogar so weit gehen einfach zu sagen er sei tot?

Komische Familie in der in bin.....
13.8.06 14:23


Ja ?

Papa?
...............................


Papa....?!

Hallo? Hörst du mich überhaupt??

"ja?, Was ist ?"

Guck mal bitte, wie findest du?

"Ich schaus mir nacher an"

.......

dumm nur das nacher gleichbedeutend mit nie war...

1998 oder 1999

Wir waren umgezogen, ich ging jetzt in die 3te ,4te Klasse, in meiner geliebten Mobber Klasse.
Weil ein Haus teuer ist, hat auch Mum angefangen zu arbeiten, aber ich hatte auch nie den sonderlich guten Draht zu ihr.

Papa arbeitete bis 19, 20 abends, mama bis 16 uhr.
Beide waren immer sehr erschöpft nach der Arbeit.
Ich redete nicht über miene Klasse mit ihnen, sie hatten ja nie zeit, und wenn sie nach der Arbeit daheim waren , blieb kein Raum dafür.
ich half Papa im Garten, Mama half ich nicht. Sie tat ja nichts. Und beim rauchen kann ich ihr nicht helfen.

Wir redeten über Probleme bei seiner Arbeit. Wir redeten über die Namen der Planzen und darüber was Papa heute abend leckeres kochen würde.
Wir redeten nicht viel.

Aber ich redete nur erfreuliches. Er auch.
13.7.06 19:31


Hey, Pickelgesicht !

1998

Hey Pickelgesicht!

hey, das gesicht sollte man nicht in ner Kloschüssel waschen, das weist du schon, oder?
Weist du denn was ein Waschlappen ist?
Hey du hässliche Missgeburt, weg da....

Alle haben sie über die Witze gelacht, mich immer ausgelacht.
Obwohl ich mit ihnen allen befrendet war, mit den Mädchen.

"ach nimms nicht so, es stimmt doch...."

das war mein trost.

es stimmt doch. ich bin eine hässliche Missgeburt, zu blöd zum furzen...
...und habe das alles lächelnd als normal abgetan, dieses oberarschloch war ja obendrein noch der der am besten aussah.......

in der 4ten klasse hatte ich dann weniger richtige freundinnen, habe mich iegnetlihc nur noch mit einer rumgetrieben , bzw bin an ihr gehangen.
10.7.06 20:46


5, 6, oder 7 Jahre

1996 / 7 oder was auch immer genau

Wir wohnten auf dem land. Nur ein paar Schritte von einem Wald weg.
Wir hatten Besuch. Meine cousins und cousinen , Tante und Onkel waren da.
Meine cousins , M. war 3 jahre älter V. 1.
Ich und mien Bruder ( ´87 ) hatten zusammen zwei super süse Wüstenrennmäuse.
Wir hatten eine "Werk Bank" , direkt gegenüber von meinem Zimmer.

Ich hatte einen Tag lang lang schöne Wurzeln und dicke Rinde und auch ein wenig farn und Moos gesucht, um mienen Mäusen eine Art "Funpark" zusammen zu basteln.
Den nächsten Tag verbrachte ich damit Wippen, Rutschen,und "Bänkchen" zu feilen, mit Harz zu kleben, "hängematten" aus dem Farn zu machen.

Es war ein wundervolles Werk, mit so viel Detail und Mühe gebaut.; nicht sehr groß, also miene Mäuse brauchten mehr Platz zum rumlaufen.

Am nächsten Tag htte ich sehr lange geschlafen, aber das Früstück läuft einem ja nicht davon.
Als ich aufgestanden, von miener Bettrutsche runter gerutscht war, machte ich die Tür auf.
Mein wunderwerk stand nciht mehr da.
Aber ich sah miene cousins , die mit aller eifrigkeit Bastelten.

War das nicht das stück Rinde von miener Wippe? Und das nicht das Holz von miener Bank gewesen?

Ich schrei sie an, nahm ihnen meine von ihnen auseinander gebrochenen Schätze weg..., aber es brachte ja nichts sie auf deutsch anzuschreien, sprechen sie doch nur Französisch.....

Sie liefen also beide schnell zu miener Mutter.
Mum schaute mich mit großen Augen an und fragte mich was denn so schlimm sei wenn M. und V. ein bisschen basteln..

" das war doch gar nicht so toll, da habe ich ihnen erlaubt es wieder zu verwerten"

Aha.
Was soll ich jetzt denken?
mit 5,6,oder auch 7 jahren?
Da denkt ein Kind nicht daran die Mutter anzuschreien, weil sie das mühsam erbaute Kunstwerk einfach mit einem Wink als Müll freigab.
Da denkt ein Kind: Aha. Ok. Wenn Mama sagt das es nur Müll war, dann kann ich wohl nur Müll produzieren.
Wenn sie das sagt, dann kann es ja gar nicht toll gewesen sein.

Ich glaube sogar jetzt noch zu wissen das ich einfach fassungslos gestaunt habe.
Das aus deinem Mund zu hören.
Aber du bist Mama, dir muss ich glauben, mit 5,6 oder 7.
9.7.06 19:04





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung